Diakonie

Die Diakonie ist die soziale Arbeit der evangelischen Kirchen. Weil der Glaube an Jesus Christus und praktizierte Nächstenliebe zusammen gehören, leisten diakonische Einrichtungen vielfältige Dienste am Menschen. Sie helfen Menschen in Not und in sozial ungerechten Verhältnissen. Sie versuchen, die Ursachen dieser Notlagen zu beheben. "Diakonie" leitet sich vom griechischen Wort für Dienst ab.

Das Leitbild der Diakonie Deutschland Orientierung geben, Profil zeigen, Wege in die Zukunft weisen. Die Diakonie sagt damit, wer sie ist, was sie tut und warum sie es tut. Mit dem Leitbild beschreibt sie, wie Diakonie ist, und mehr noch, wie sie sein kann. Ob diese Diakonie von morgen Wirklichkeit wird, hängt von ihrer Bereitschaft ab, das Leitbild gemeinsam mit Leben zu erfüllen. Sie nimmt vor, das Leitbild in ihrer täglichen Arbeit vorzuleben, es verbindlich und überprüfbar zu machen.

Die Diakonie versteht das Leitbild als Selbstverpflichtung. Das Kronenkreuz ist ihr Zeichen.


EKD Logo
Evangelische Kirche in Deutschland
Copyright ©2017 Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) | Datenschutz | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: 21.07.2017 13:51