Kosten

Fast drei Viertel der Ausgaben entfallen auf die Leistungsbereiche der kirchlichen Arbeit. Überwiegend handelt es sich dabei um Personalkosten, die in diesem Bereich knapp 70 Prozent ausmachen. Hier wird deutlich, dass Dienst der Kirche Dienst am Menschen bedeutet und einen großen Einsatz an haupt- und ehrenamtlicher Arbeitskraft erfordert.

Den größten Anteil an den Kosten hat dabei naturgemäß der Bereich Seelsorge, Verkündigung und allgemeine Gemeindearbeit mit 3,5 Milliarden Euro, gefolgt von der gemeindediakonischen Arbeit, zu der auch die evangelischen Kindertagesstätten zählen, mit 2,3 Milliarden Euro. Zu den Kernaufgaben der Kirchen gehört zweifellos auch die Pflege und Unterhaltung der zahlreichen großenteils denkmalgeschützten Kirchengebäude.

Insgesamt wendet die evangelische Kirche jährlich 1,3 Milliarden Euro für die Unterhaltung und Pflege der kirchlichen Grundstücke und Gebäude auf.

Aufgabenbereich Mio. EUR Prozent
Pfarrdienst und Religionsunterricht 2.060 20,7
Allgemeine Gemeindearbeit und übergemeindliche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen 1.208 12,1
Friedhofswesen 216 2,2
Sonstige besondere kirchliche Dienste 182 1,8
Kindertagesstätten 1.568 15,8
Diakoniestationen 213 2,1
Übrige gemeindediakonische Arbeit 564 5,7
Ökumene und Weltmission 240 2,4
Öffentlichkeitsarbeit 92 0,9
Bildungswesen und Wissenschaft 265 2,7
Leitung und Verwaltung (einschl. Synoden) 736 7,4
Vermögensverwaltung 364 3,6
Unterhaltung und Pflege kirchlicher Grundstücke und Gebäude 1.290 13,0
Sonstige Ausgaben (Vorsorgeaufwendungen, Tilgung, Zinsen, Versicherung, Haushaltsausgleich) 952 9,6
Ausgaben insgesamt 9.950 100,0


EKD Logo
Evangelische Kirche in Deutschland
Copyright 2018 Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) | Datenschutz | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: 06.12.2018 13:24