Kirchliches Vermögen

Zum kirchlichen Vermögen gehören vor allem:

  • Kirchen und kirchliche Gebäude
  • sonstige Immobilien (siehe dort)
  • Grundbesitz (siehe dort)
  • Geldvermögen (siehe auch unter Aktienbesitz, Rücklagen)
  • Kunstgegenstände: Altarbilder, vasa sacra (Altarleuchter, Abendmahlgerät), Bauplastiken, Glasmalereien
  • Orgeln

Nach den kirchlichen Ordnungen ist das kirchliche Vermögen dem kirchlichen Dienst gewidmet und daher grundsätzlich in seiner Substanz zu erhalten, also auch für die nachfolgenden Generationen - häufig als Kulturgut -, zu bewahren. "Das Vermögen der Kirche" im Sinne eines einheitlichen verfügbaren Vermögensbestandes gibt es nicht. Die evangelische Kirche besteht in Deutschland aus 22 selbständigen Landeskirchen, zu denen insgesamt 16 000 juristisch selbständige Kirchengemeinden gehören. Die Gemeinden haben sich - wie es in einer kirchlichen Grundordnung heißt - "um der Liebe willen" in eine gemeinsame Ordnung begeben. Kirche ist kein Konzern. So sind die Vermögen der einzelnen kirchlichen Körperschaften Einzelvermögen, die sich der Verfügungsgewalt einer zentralen Stelle entziehen.

Eine Gesamtsumme aller Vermögen und Vermögensbestandteile ist nicht bekannt. Viele der kirchlichen Vermögenswerte (z. B. die Kirchengebäude und deren Ausstattung) sind nach kirchlichem Verständnis nicht veräußerbar. Eine Bewertung ist schwierig: Welchen Wert hat ein Cranach-Altar im Aktionshaus Sotheby's? Und welchen hat er für die Kirchengemeinde?

Dennoch haben sich die Gliedkirchen der EKD darauf geeinigt, im neuen kirchlichen Finanzwesen für die kirchlichen Körperschaften und ihre Einrichtungen Bilanzen aufzustellen, also das gesamte kirchliche Vermögen und die Schulden der Körperschaft zu erfassen. Der Substanzwert soll deutlich werden, den es zu erhalten gilt, und der Ressourcenverbrauch durch die Nutzung des Sachanlagevermögens soll von den Nutzern wieder erwirtschaftet werden, so dass die jetzige Abnutzung nicht künftige Haushalte und Generationen belastet.

Näheres ist nachzulesen unter "Haushalt und Rechnungswesen".


EKD Logo
Evangelische Kirche in Deutschland
Copyright 2018 Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) | Datenschutz | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: 06.12.2018 13:24